TÜV AUSTRIA Zypern: Datenplattform für Lebensmittelzertifizierungen

03.03.2022

Der Markt für Lebensmittelzertifizierungen (der bis 2023 voraussichtlich 11,45 Milliarden US-Dollar erreichen wird) ist ein vertikaler und multidimensionaler Prozess, bei dem alle Interessengruppen gemeinsam Daten zur Lebensmittelsicherheit auf klar definierte und automatisierte Weise austauschen müssen, sowie kontrollierte Mechanismen, die das Vertrauen und die Zusammenarbeit stärken können.

Dieses Marktbedürfnis wird durch die digitale Datenplattform gedeckt, die im Rahmen des europäischen Projekts “TheFSM” – The Food Safety Market (Horizon 2020) entwickelt wird. TÜV AUSTRIA Zypern beteiligt sich an diesem Projekt und sammelt und analysiert Daten von Unternehmen, die die digitale Plattform testen.

Mehr dazu finden Sie hier: https://buff.ly/2TFlGar

Dr. Stefan Haas, CEO TÜV AUSTRIA Group (C) TÜV AUSTRIA, Daniel Hinterramskogler

Arrow ECS Austria Videopodcast

#TÜVAUSTRIA150: Wegbereiter neuer Technologien – Interview mit CEO Dr. Stefan Haas
#TÜVAUSTRIA150

Cyber Security

Cyber-Resilienz für die Industrie: das 6-Schritte-Programm gegen Cyberangriffe
Symposium IT- und Datensicherheit

Fördertechnik

Barrierefreiheit. Sicher modernisiert.

Aufzugsmanagement

Die beiden TPA KKS Deutschland-Geschäftsführer DI Karl Bock und Ing. Mag. Thomas Rabenseifner freuen sich über die erweiterte Werkstoffkompetenz im Unternehmen

Werkstofftechnik

Schulze Personalservice und Werkstoffprüfung GmbH wird Teil der TÜV AUSTRIA Group
Akquisition

Die TÜV AUSTRIA-Tochtergesellschaft TPA KKS Deutschland GmbH übernimmt hessischen Werkstoffprüfungsspezialisten für Dienstleistungen im Bereich zerstörende und zerstörungsfreie Prüfung.

TÜV TRUST IT TÜV AUSTRIA Security-Analysts gehen denselben Weg wie Hacker, die die „low-hanging fruits“ nutzen. Sie prüfen die Infrastruktur und suchen sich zum Angriff die schwächsten Punkte, um in das Netzwerk einzudringen. Sind sie erst einmal im Netzwerk, prüfen sie weitergehende Bedrohungen. Sie sammeln Informationen über die Netzwerkkomponenten, über Systeme, Dienste und Applikationen innerhalb des Untersuchungsbereichs. (C) Fotolia, maciek905

Die Zukunft mitgestalten

TÜV AUSTRIA Karriere in IT, IT Security & OT Security
Karriere @ TÜV AUSTRIA

TÜV AUSTRIA ist Top-Arbeitgeber 2022: TÜV AUSTRIA CEO Stefan Haas (l), mit CFO Christoph Wenninger: „TÜV AUSTRIA darf sich seit langem über eine hohe Kundenzufriedenheit freuen. Dass unsere Unternehmensgruppe in den letzten Jahren auch verstärkt als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen wird, zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. (C) TÜV AUSTRIA, Saskia Jonasch

Top-Arbeitgeber laut trend-Ranking

TÜV AUSTRIA ist Top-Arbeitgeber 2022
Karriere @ TÜV AUSTRIA

Dr. Stefan Haas, CEO TÜV AUSTRIA Group (C) TÜV AUSTRIA, Daniel Hinterramskogler
Die beiden TPA KKS Deutschland-Geschäftsführer DI Karl Bock und Ing. Mag. Thomas Rabenseifner freuen sich über die erweiterte Werkstoffkompetenz im Unternehmen
TÜV TRUST IT TÜV AUSTRIA Security-Analysts gehen denselben Weg wie Hacker, die die „low-hanging fruits“ nutzen. Sie prüfen die Infrastruktur und suchen sich zum Angriff die schwächsten Punkte, um in das Netzwerk einzudringen. Sind sie erst einmal im Netzwerk, prüfen sie weitergehende Bedrohungen. Sie sammeln Informationen über die Netzwerkkomponenten, über Systeme, Dienste und Applikationen innerhalb des Untersuchungsbereichs. (C) Fotolia, maciek905
TÜV AUSTRIA ist Top-Arbeitgeber 2022: TÜV AUSTRIA CEO Stefan Haas (l), mit CFO Christoph Wenninger: „TÜV AUSTRIA darf sich seit langem über eine hohe Kundenzufriedenheit freuen. Dass unsere Unternehmensgruppe in den letzten Jahren auch verstärkt als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen wird, zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. (C) TÜV AUSTRIA, Saskia Jonasch

Ich bin tami

Sind Sie zum ersten Mal hier? Ich helfe Ihnen gerne dabei, sich zurecht zu finden.

Zertifikate prüfen

  • Personenzertifizierung

  • Produktzertifizierung

  • Managementsystem-Zertifizierung

  • Verification of Conformity

Geben Sie die Daten ein und überprüfen Sie ein Zertifikat

Lösung finden

WiPreis einreichen