TÜV AUSTRIA ist Top-Arbeitgeber 2022

29.03.2022

Spitzenplatzierungen für Österreichs einzigen TÜV – als „Top-Arbeitgeber“.

TÜV AUSTRIA ist Top-Arbeitgeber 2022: TÜV AUSTRIA CEO Stefan Haas (l), mit CFO Christoph Wenninger: „TÜV AUSTRIA darf sich seit langem über eine hohe Kundenzufriedenheit freuen. Dass unsere Unternehmensgruppe in den letzten Jahren auch verstärkt als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen wird, zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. (C) TÜV AUSTRIA, Saskia Jonasch


Mehr als 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind weltweit für die TÜV AUSTRIA Group tätig, unter ihnen mehr als 1.100 in Österreich.

Als Team TÜV AUSTRIA tragen sie mit ihrem Einsatz wesentlich dazu bei, dass Kunden und Partner passgenau die sicherheitstechnischen Dienstleistungen bekommen, die sie brauchen.

Teamgeist über Gesellschafts- und Landesgrenzen hinweg, Innovationen, technologisches Know-how und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einem hohen Maß an Arbeitszufriedenheit ließen TÜV AUSTRIA heuer erstmalig unter die Top 30 der besten Arbeitgeber Österreichs vorrücken.

Zum fünften Mal in Folge hat das Wirtschaftsmagazin trend in Kooperation mit der europäischen Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu, dem Marktforschungsunternehmen Statista Österreichs und der beruflichen Netzwerkplattform Xing Österreichs beste Arbeitgeber gesucht.

Spitzenleistungen im Sinne unserer Kunden können nur dann geleistet werden, wenn auch das Arbeitsumfeld, die Wertschätzung, der Zusammenhalt in der Belegschaft entsprechend ausgeprägt ist. Daran arbeiten wir laufend. Etwa bei infrastrukturellen Maßnahmen in unseren Prüfeinrichtungen, Laboren und im Back-Office-Bereich, internen Aus-, Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten, oder einer Reihe von Benefits für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.“

Spitzenplatz auch im Bereich Beratungen

Für TÜV AUSTRIA Finanzvorstand Christoph Wenninger ist auch der „Stockerlplatz“ im Ranking „Top Beratungen“ ein schönes Beispiel für die positive Weiterentwicklung der gesamten Unternehmensgruppe: „Top-Leistungen sind nur mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit entsprechendem Know-how möglich. Und, mindestens ebenso wichtig, mit einem hohen Maß an Glaubwürdigkeit, an Einsatzfreude, an Teamgeist. Die aktuellen Rankings für TÜV AUSTRIA bestätigen uns, dass wir mit unserem digitalen, vernetzten Lösungsangebot Innovationen und Fortschritt befeuern und damit Perspektiven schaffen. Für die Wirtschaft, die Gesellschaft und unsere kontinuierlich wachsende Unternehmensgruppe selbst.“

Karriere @ TÜV AUSTRIA Group

TÜV AUSTRIA Group bietet Arbeitsplätze für Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Ausbildungen, die etwas bewegen, sich weiterentwickeln sowie einer beruflichen Herausforderung stellen wollen: karriere.tuv.at

Dr. Stefan Haas, CEO TÜV AUSTRIA Group (C) TÜV AUSTRIA, Daniel Hinterramskogler

Arrow ECS Austria Videopodcast

#TÜVAUSTRIA150: Wegbereiter neuer Technologien – Interview mit CEO Dr. Stefan Haas
#TÜVAUSTRIA150

Cyber Security

Cyber-Resilienz für die Industrie: das 6-Schritte-Programm gegen Cyberangriffe
Symposium IT- und Datensicherheit

Fördertechnik

Barrierefreiheit. Sicher modernisiert.

Aufzugsmanagement

Die beiden TPA KKS Deutschland-Geschäftsführer DI Karl Bock und Ing. Mag. Thomas Rabenseifner freuen sich über die erweiterte Werkstoffkompetenz im Unternehmen

Werkstofftechnik

Schulze Personalservice und Werkstoffprüfung GmbH wird Teil der TÜV AUSTRIA Group
Akquisition

Die TÜV AUSTRIA-Tochtergesellschaft TPA KKS Deutschland GmbH übernimmt hessischen Werkstoffprüfungsspezialisten für Dienstleistungen im Bereich zerstörende und zerstörungsfreie Prüfung.

TÜV TRUST IT TÜV AUSTRIA Security-Analysts gehen denselben Weg wie Hacker, die die „low-hanging fruits“ nutzen. Sie prüfen die Infrastruktur und suchen sich zum Angriff die schwächsten Punkte, um in das Netzwerk einzudringen. Sind sie erst einmal im Netzwerk, prüfen sie weitergehende Bedrohungen. Sie sammeln Informationen über die Netzwerkkomponenten, über Systeme, Dienste und Applikationen innerhalb des Untersuchungsbereichs. (C) Fotolia, maciek905

Die Zukunft mitgestalten

TÜV AUSTRIA Karriere in IT, IT Security & OT Security
Karriere @ TÜV AUSTRIA

Freuen sich über die Inbetriebsetzung der firmeneigenen Elektrolyseanlage (v.l.): David Mölk (GF MPREIS), Ewald Perwög (Leiter MPREIS Sustainable Energy Solutions), Julia Mölk (Leitung Standortentwicklung BALE, MPREIS), Peter Paul Mölk (GF MPREIS) und Mathias Mölk (Leitung Bäckerei Therese Mölk) vor einem Spezialtank der Tiroler Firma APL Apparatebau, in dem der grüne Wasserstoff gespeichert wird. Copyright: © MPREIS / Franz Oss

Grüner Wasserstoff

TÜV AUSTRIA-geprüfte Pionierleistung: Produktion von grünem Wasserstoff bei MPREIS gestartet
Nachhaltigkeit

Dr. Stefan Haas, CEO TÜV AUSTRIA Group (C) TÜV AUSTRIA, Daniel Hinterramskogler
Die beiden TPA KKS Deutschland-Geschäftsführer DI Karl Bock und Ing. Mag. Thomas Rabenseifner freuen sich über die erweiterte Werkstoffkompetenz im Unternehmen
TÜV TRUST IT TÜV AUSTRIA Security-Analysts gehen denselben Weg wie Hacker, die die „low-hanging fruits“ nutzen. Sie prüfen die Infrastruktur und suchen sich zum Angriff die schwächsten Punkte, um in das Netzwerk einzudringen. Sind sie erst einmal im Netzwerk, prüfen sie weitergehende Bedrohungen. Sie sammeln Informationen über die Netzwerkkomponenten, über Systeme, Dienste und Applikationen innerhalb des Untersuchungsbereichs. (C) Fotolia, maciek905
Freuen sich über die Inbetriebsetzung der firmeneigenen Elektrolyseanlage (v.l.): David Mölk (GF MPREIS), Ewald Perwög (Leiter MPREIS Sustainable Energy Solutions), Julia Mölk (Leitung Standortentwicklung BALE, MPREIS), Peter Paul Mölk (GF MPREIS) und Mathias Mölk (Leitung Bäckerei Therese Mölk) vor einem Spezialtank der Tiroler Firma APL Apparatebau, in dem der grüne Wasserstoff gespeichert wird. Copyright: © MPREIS / Franz Oss

Ich bin tami

Sind Sie zum ersten Mal hier? Ich helfe Ihnen gerne dabei, sich zurecht zu finden.

Zertifikate prüfen

  • Personenzertifizierung

  • Produktzertifizierung

  • Managementsystem-Zertifizierung

  • Verification of Conformity

Geben Sie die Daten ein und überprüfen Sie ein Zertifikat

Lösung finden

WiPreis einreichen